Etwas Altes, Neues, Geliehenes und Blaues


Eine Braut sollte vier Dinge am Tag der Hochzeit bei sich haben.
Und zwar etwas Altes, etwas Neues, etwas Geliehenes und etwas
Blaues. Alle Dinge sollten eine bestimmte Bedeutung bzw.
Symbolik für die Braut darstellen.

Das Alte steht für das bisherige Leben der Braut vor ihrer
Hochzeit, das Neue symbolisiert das neue Leben in einer Ehe,
das Geliehene steht für Freundschaft und Glück und das Blaue
als Zeichen für Treue.